Buttermilch-Blaubeer-Pancakes

Rezept für: 4 Portionen

Zutaten:

  • 100 g Mehl (Typ 405)
  • 50 g Haferflocken (zart)
  • 1 Tl Backpulver
  • 300 ml Buttermilch
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1/2 Tl Salz
  • 3 El Magerquark
  • 100 g Blaubeeren
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • Butter
  • Ahornsirup
Buttermilch-Blaubeer-Pancakes

Zubereitung:

Das Mehl zusammen mit dem Vanillezucker, dem Salz, dem Backpulver und den Haferflocken in einer Schüssel vermischen.
In einer anderen Schüssel die feuchten Zutaten, also den Quark mit der Buttermilch und dem Ei mit einem Schneebesen verrühren. Der Teig sollte etwas zäh vom Löffel fallen.
Ein Stück Butter bei mittlerer Hitze in einer beschichteten Pfanne schmelzen lassen.
Mit einer Kelle den Teig portionsweise in die Pfanne geben, einige Blaubeeren in den Teig drücken und ca. 3 min. braten, bis die Unterseite fest und an den Rändern leicht gebräunt ist. Wenden und nochmals ca. 2-3 min.braten. Der Pancake sollte am Ende ca 1 cm hoch sein.
Die Pfanne öfters auswischen und neue Butter schmelzen lassen, damit sie nicht verbrennt.
Bild3Die gebackenen Pancakes im Ofen bei ca. 70 Grad Ober-/Unterhitze warm halten.
Mit Ahornsirup beträufelt servieren.
Tipp
Für eine vegane Variante einfach die Buttermilch durch eine pflanzliche Milchalternative, das Ei durch Mandelmus ersetzen und die Pancakes in Kokosöl braten.

Gelingen auch sehr gut mit Vollkornmehl.

Ich habe die Pancakes auf einer Plancha, einer gusseisernen Platte, auf dem Grill zubereitet, einfach mal austesten, funktioniert wunderbar und der Geruch bleibt außerhalb der Wohnung.
Impressum