Cheeseburger deluxe

Rezept für: 4 Stück

Zutaten:

  • 4 Burger-Brötchen (Buns)
  • 1 El BBQ-Rub
  • 200 g Tomatenketchup
  • 130 g brauner Zucker
  • 1 El Weißweinessig
  • 50 ml Kaffee (stark)
  • 2 El Whiskey
  • 1 El Honig
  • 250 g Zwiebel (rot)
  • 3 Pimentkörner
  • 1 Nelke (ganz)
  • 2 St. Thymian frisch
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 El 0livenöl
  • 150 ml Balsamico-Essig
  • 1 kg Rinderhack (~ 20% Fett)
  • 1 Romana-Salat
  • 3 Feigen
  • 4 Cornichons
  • 4 Sch. Cheddar
Cheeseburger deluxe

Zubereitung:

Für die BBQ-Sauce den Ketchup mit dem BBQ-Rub (Ich habe dafür Kirsch-Cola Rub von Spicebar verwendet, er bringt eine schön fruchtige Note in die Sauce), 50 g braunen Zucker, dem Weißweinessig, dem kalten Kaffe, dem Whiskey und dem Honig in einem Topf vermischen, aufkochen und auf dem Herd ca 10 Minuten dicklich einkochen.
Nun die Zwiebelmarmelade herstellen: Dafür die roten Zwiebeln häuten, halbieren und in feine Streifen schneiden. Die Nelke, die Pimentkörner, die Thymianzweige und die Lorbeerblätter in einen Teebeutel geben und mit Küchengarn zubinden.
Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 8-10 Minuten goldgelb dünsten. Den restlichen braunen Zucker, den Balsamico-Essig, das Gewürzsäckchen und 1 TL Salz hinzufügen und alles bei mittlerer Hitze ca. 25 Minuten dickflüssig einkochen lassen.
Ab und zu umrühren. Das Gewürzsäckchen entfernen und alles abkühlen lassen.
Für die Patties das Hackfleisch sehr kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und alles mit der Hand verkneten. Patties á 250 g formen, entweder mit einer Burgerpresse oder von Hand.
Die Feigen waschen und in Scheiben schneiden. Die Cornichons ebenfalls in feine Scheiben schneiden. Salatblätter waschen.
Den Grill für direkte starke Hitze vorbereiten und die Patties von jeder Seite ca. 5 Minuten grillen, bis sie innen noch leicht rötlich sind, kurz vor Ende der Grillzeit jeweils eine Scheibe Cheddar auf dem Patty schmelzen lassen.
Bild4Nun den Burger kreieren: Bun -BBQ-Sauce - Salatblatt - Cornichon - einige Scheiben Feige - Patty - Zwiebelmarmelade - BBQ-Sauce - Bun...und genießen!!!
Tipp
Die Buns könnt ihr nach diesem Rezept ganz einfach selbst zubereiten oder aus Zeitmangel fertig kaufen.

Wer es etwas schärfer mag, gibt der BBQ-Sauce noch eine feingehackte rote Chilischote hinzu.
Impressum