Veggie-Bulgur-Pfanne

Rezept für: 4 Portionen

Zutaten:

  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zucchini
  • 300 g Bulgur
  • 400 g Kirschtomaten
  • 1 Bd. Petersilie (glatt)
  • 3 Tl Zitronensaft
  • Salz
  • Paprikapulver
  • Chilliflocken
  • 250 g Fetakäse
Veggie-Bulgur-Pfanne

Zubereitung:

Bild1700 ml Gemüsebrühe erwärmen. Die Zwiebeln und Knoblauchzehen abziehen und fein hacken.
Zucchini waschen und in Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch zusammen mit dem Bulgur und den Zucchini in 3 EL heißem Olivenöl in einer ofenfesten Pfanne anschwitzen.
Die Gemüsebrühe angießen und alles zugedeckt bei kleiner Hitze 10-12 min quellen lassen. Evtl. noch etwas Brühe angießen.
Bild2Die Kirschtomaten waschen und halbieren. Die Blättchen der Petersilie abzupfen und grob hacken.
Die Kirschtomaten und die Petersilie unter den Bulgur rühren. Mit Salz, Paprika, Zitronensaft und Chiliflocken würzen. Den Feta grob zerbröseln und darüberstreuen.
Bild3Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze ca. 12-15 min überbacken und heiß aus der Pfanne servieren.
Tipp
Bulgur ist geschroteter Weizen und besonders in der orientalischen Küche sehr beliebt. Der Hartweizen ist vorgekocht und deshalb besonders schnell in der Zubereitung; im Handel wird er in unterscheidlichen Mahlgraden von grob bis fein angeboten. Bulgur ist reich an Magnesium, Calcium, Phosphor sowie B-Vitaminen und Vitamin E, des Weiteren bietet er durch Ballaststoffe und Stärke einen guten Sättigungsgrad.
Impressum