Gratinierte Auberginen

Rezept für: 4 Portionen

Zutaten:

  • 500 g Auberginen
  • 5 El 0livenöl
  • 400 g Kirschtomaten (Dosen)
  • 200 g Tomaten (passiert)
  • 1/2 Bd. Petersilie (glatt)
  • 1 Knoblauchzehen
  • 150 g Creme fraiche
  • 50 g Parmesan
  • 1 MSp Cayennepfeffer
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • Zucker
Gratinierte Auberginen

Zubereitung:

Bild1Die Auberginen vorbereiten: Waschen, putzen und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Zwei Bleche mit Backpapier auslegen, die Auberginenscheiben darauf platzieren, mit ca. 5 EL Öl von beiden Seiten mit einem Pinsel bestreichen und ebenfalls von beiden Seiten salzen und pfeffern.
Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze ca. 30-35 min backen.
Bild2In der Zwischenzeit die Petersilie waschen, die Blättchen abzupfen und grob hacken.
Die Knoblauchzehe abziehen und sehr fein hacken.
den Parmesan grob reiben.
Die Kirschtomaten mit den passierten Tomaten, 1 EL Olivenöl, dem Knoblauch und der Petersilie mischen und mit Salz, Cayennepfeffer und etwas Zucker abschmecken.
Die Creme fraiche mit dem Parmesan verrühren.
Bild3Eine Auflaufform etwas einfetten. Die gebackenen Auberginenscheiben in die Form schichten und mit der Tomatensauce übergießen.
Die Creme fraiche-Mischung in Klecksen darauf verteilen.
Bild4Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze ca. 15 min gratinieren. Heiß und mit etwas Petersilie bestreut servieren.
Tipp
Dazu passt Reis oder Bulgur.

Wer den Knoblauchgeschmack noch etwas dezenter haben möchte, der presst ihn einfach durch eine Knoblauchpresse dazu.

Eignet sich super zum Vorbereiten, wenn man Gäste erwartet.
Impressum