Apfel-Zimt-Cupcakes mit winterlichem Frosting

Rezept für: 12 Stück

Zutaten:

  • 125 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 150 g Mehl (Typ 405)
  • 100 g Marzipanrohmasse
  • 1 Tl Backpulver
  • 3 Eier (Größe M)
  • 2 Äpfel
  • 1 Tl Zimt gemahlen
  • 100 g Butter
  • 250 g Puderzucker
  • 400 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 2 El Amaretto
  • Kokosraspeln
Apfel-Zimt-Cupcakes mit winterlichem Frosting

Zubereitung:

Bild1Für den Teig den oben angegebenen Teil der Butter mit dem Zucker schaumig schlagen und die Eier einzeln unterrühren.
Die Marzipanrohmasse in kleine Stücke schneiden und so lange unter die Buttermasse mixen, bis sie sich fast vollständig aufgelöst hat.
Das Mehl mit dem Backpulver und dem Zimt mischen und löffelweise kurz unterrühren, bis eine gebundene, cremige Masse entsteht. Die zwei kleinen Äpfel schälen,grob raspeln und unter den Teig heben.
Den Teig auf 12 Muffinförmchen aufteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 25-30 min. backen.
Bild2Für das Frosting die weiche Butter mit dem Puderzucker schaumig rühren. Den Frischkäse unter ständigem Rühren esslöffelweise dazugeben,;wenn man es zu schnell unterrührt, kann die Masse ausflocken!
Zum Schluss den Amaretto unterrühren. Das Frosting in einen Spritzbeutel füllen und als große Tuffs auf die Cupcakes spritzen. Falls die Masse noch zu weich ist, im Spritzbeutel für kurze Zeit im Kühlschrank kühlen!
Nach Belieben mit Kokosraspeln und winterlichen Motiven verzieren.
Tipp
Wer auf unschöne Kleckereien verzichten möchte, füllt den Teig einfach mittels Spritzbeutel (unten aufgeschnitten ohne Tülle) in die Muffinförmchen!

Auch Eierlikör macht sich super im Frosting!

Die Cupcakes im Kühlschrank aufbewahren!
Impressum