Fruchtige Punschschnecken

Rezept für: 20-25 Stück

Zutaten:

  • 125 g Butter
  • 75 g weißer Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Mehl (Typ 405)
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 El Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 1 Ei (Größe M)
  • 150 g Cranberrys (getrocknet)
  • 75 g Kirsch-Konfitüre
  • 1 Prise Zimt gemahlen
  • 1 Prise Sternanis gemahlen
  • 1 Prise Gewürznelken gemahlen
  • 1 Eiweiß
  • 40 g Hagelzucker
Fruchtige Punschschnecken

Zubereitung:

Bild1Für den Teig die kalte Butter in Stückchen, den Zucker, das Salz, das Mehl, den Vanillezucker, den Frischkäse und das ganze Ei zuerst mit den Knethaken des Handmixers, danach mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Folie wickeln und ca. 30 min. kalt stellen.
Bild2Während der Teig im Kühlschrank ruht, die Füllung vorbereiten: Dafür die Cranberrys, die Kirschkonfitüre und die Gewürze (vom Zimt empfiehlt es sich etwas mehr zu verwenden) im Universalzerkleinerer grob mixen. Den kalten Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche möglichst dünn zu einem Rechteck (ca, 20x38 cm) ausrollen. Die Cranberrymasse gleichmäßig auf der Teigplatte verstreichen und darauf achten, dass an einer Längsseite ein etwa 1 cm breiter Rand frei bleibt. Den Teig nun vorsichtig (evtl. auch zu zweit) von der Längsseite her eng aufrollen und die Rolle nochmals ca. 30 min kalt stellen.
Bild3Die Enden der Rolle gerade schneiden. Die Rolle mit dem verquirlten Eiweiß bestreichen und in Hagelzucker wälzen. Mit einem scharfen Messer in 20-25 Scheiben schneiden. Die Schnecken auf mit Backpapier belegte backbleche legen und nacheinander im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze 16-18 min. backen. Gut auskühlen lassen.
Tipp
Wer es lieber etwas hochprozentiger mag, gibt der Cranberrymasse noch 2 EL Rum hinzu!

Und wenn die Zeit mal wieder knapp ist, habe ich hier noch eine Kaufempfehlung: Statt der Kirschkonfitüre einfach das fertige "Punschgelee mit Rotwein" vom Tee Handels Kontor Bremen verwenden!
Impressum