Klassische Bolognese

Rezept für: 4-6 Portionren

Zutaten:

  • 300 g Möhren
  • 200 g Staudensellerie
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kg Rinderhack (~ 20% Fett)
  • 3 El Tomatenmark
  • 250 ml Rotwein
  • 2 kg Tomaten (gehackt aus der Dose)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1/2 Tl brauner Zucker
  • 1 El Oregano getrocknet
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 1 El Olivenöl
Klassische Bolognese

Zubereitung:

Bild1Die Möhren schälen, Staudensellerie waschen, eventuell Fäden abziehen und beides klein würfeln (ca. 1 cm). Zwiebeln abziehen und fein würfeln, Knoblauchzehen abziehen und hacken.
Bild2Das Rinderhack in 1 EL Olivenöl in einem großen Topf krümelig und braun anbraten. Das gesamte Gemüse sowie Zwiebeln und Knoblauch hinzugeben und ebenfalls 2 min mit anschwitzen.
Bild3Das Tomatenmark unterrühren und kurz mit anschwitzen. Mit Rotwein ablöschen und einkochen lassen. Die gehackten Tomaten und die Lorbeerblätter dazugeben. Alles aufkochen und mit Salz, Pfeffer, Oregano und Zucker würzen.
Bild4Die Sauce offen bei kleiner Hitze mindestens 2-3 Stunden einköcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und evtl. Zucker nachwürzen und zusammen mit Spaghetti und geriebenem Parmesan servieren!
Tipp
Wer noch mehr Röstaromen am Gemüse möchte, brät das Hack und das Gemüse separat an und fügt es danach im Topf wieder zusammen!

Unbedingt frischen Parmesan über die Bolognese reiben!

Wer frischen Oregano verwenden möchte, bindet diesen mit Küchengarn zu einem Strauß zusammen, lässt ihn im Topf mitkochen und nimmt ihn danach wieder heraus!
Ich habe in diesem Rezept auch gelbe Möhren verwendet, geschmacklich ähnelt sie ihrer orangen Verwandten sehr, sie ist lediglich nicht ganz so süß, weshalb sie sich wunderbar für herzhafte Eintöpfe und Soßen eignet!
Impressum