Rindergulasch Deluxe

Rezept für: 4 Portionen

Zutaten:

  • 3 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • 5 El Schweineschmalz
  • 800 g Rindergulasch
  • 1 Tl Salz
  • 1 Tl schwarzer Pfeffer
  • 1 Tl Tomatenmark
  • 2 El Paprikapulver
  • 1 Tl Majoran
  • 1 Tl Kümmel (gemahlen)
  • 1 Tl Zitronenschale
  • 150 ml Rotwein
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 1 El Mehl (Type 405)
Rindergulasch Deluxe

Zubereitung:

Die Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken, oder mit einem feinen Hobel hobeln. Die Chilischote waschen, Kerne entfernen und fein hacken.
Bild2Das Schmalz in einem Topf erhitzen und das Rindergulasch darin bei sehr starker Hitze anbraten, bis fast die gesamte austretende Flüssigkeit verdampft ist. Nun die Zwiebelspalten, den Knoblauch und die Chili dazu geben und ebenfalls mit anrösten, bis die Zwiebeln eine leicht bräunliche Färbung entwickeln.
Bild3Salz, Pfeffer und Tomatenmark zugeben und unterrühren. Das Paprikapulver, den Majoran, Kümmel und die Zitronenschale dazugeben. Mit Rotwein ablöschen und einkochen lassen.
Danach die Brühe zugeben und den zugedeckten Topf bei geringer Hitze circa 2 Stunden schmoren lassen. Zwischendurch umrühren und überprüfen, ob noch genug Flüssigkeit im Topf ist, ggf. etwas Wasser zufügen.
Bild4Kurz vor Ende der Garzeit das Mehl in etwas Wasser mit einem Schneebesen glatt rühren und dem Schmorgericht zugeben und unterrühren. Dieses bindet die Sauce des Gulaschs und macht diese sämig. Weitere 5 Minuten einkochen lassen.
Tipp
Je länger das Gericht vor sich hin schmoren kann, um so zarter wird das Fleisch und das Gericht wird dadurch ein Genuss.

Dazu passen natürlich schwäbische Spätzle oder Salzkartoffeln!
Impressum