Spaghetti mit Rucola und Tomaten

Rezept für: 4 Personen

Zutaten:

  • 200 g Tomaten (getrocknet in Öl)
  • 1 El Weißweinessig
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bd. Frühlingszwiebel
  • 125 g Rucola
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer
  • 2 El 0livenöl
  • 400 g Spaghetti
  • 100 g Parmesan

Zubereitung:

Die in Öl eingelegten getrockneten Tomaten in einem Sieb abtropfen lassen und in kleine Würfel oder Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen, den Strunk entfernen und in feine Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, den Wurzelbereich und welkes Grün abschneiden und in Ringe schneiden.
Den Rucola waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Stielenden abschneiden und die Blätter in etwa 4 cm große Stücken schneiden. Die Nudeln in Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest (al dente) kochen und abtropfen lassen. Inzwischen das Öl in einer beschichteten (tiefen) Pfanne erhitzen. Knoblauch, Zwiebeln und Tomaten darin andünsten. Dann mit Salz und Pfeffer würzen, Weißweinessig zugeben und gut verrühren.
Die Nudeln abgießen und im warmen Nudeltopf mit der Tomatenmischung vermischen.
Die Nudeln mit Rucola und dem geholtem Parmesan auf dem Teller anrichten.
Tipp
Der Parmesan lässt sich wunderbar mit einem Sparschäler mit nur leichtem Druck vom Stück abhobeln.
Impressum