One-Pot-Pasta mit Hähnchen

Rezept für: 4 Portionen

Zutaten:

  • 400 g Zuckerschoten
  • 200 g Kirschtomaten
  • 250 g Champignons (braun)
  • 1 Zwiebel
  • 400 g Hähnchenbrüste
  • 2 El 0livenöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer
  • 250 g Schlagsahne
  • 400 g Linguine-Nudeln
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 75 g Parmesan
  • 1/2 Topf Basilikum
  • 1 Knoblauchzehen
One-Pot-Pasta mit Hähnchen

Zubereitung:

Bild1Die Zuckerschoten und Tomaten waschen und abtropfen lassen. Die Zuckerschoten putzen und in Stücke schneiden. Die Kirschtomaten halbieren, Champignons säubern und in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und hacken. Zwiebel schälen und würfeln. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Parmesan reiben.
Das Olivenöl wird in einem Brattopf erhitzt. Die Fleischstücke werden kräfig angebraten. Ab und zu wenden. Zwiebeln und Knoblauch zufügen und kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Danach mit Sahne ablöschen. Die Zuckerschoten zufügen und kurz aufkochen. Die Gemüsebrühe in einem Extra-Topf aufkochen.
Bild3Das Gemüse und Fleisch aus der Sahne nehmen. Nudeln in die kochende Sahne geben und mit der kochenden Gemüsebrühe übergießen und aufkochen. Das Gemüse sowie das Fleisch hinzugeben, vermengen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Zwischendurch mehrfach umrühren.
Bild4Die Kirschtomaten ca. 2 Minuten vor Ende der Kochzeit zufügen und mitköcheln lassen. Währenddessen die Basilikumblätter abzupfen, waschen und trocknen. Den geriebenenen Parmesan und die Basilikumblätter unter die Nudeln mischen und gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den angerichteten Teller nach Geschmack mit weiterem geriebenen Parmesan bestreuen.
Impressum